ASM Abbruch
Home | Männerbruderschaft | Wir über uns | Züge | Honschaften | Geschichte | Veranstaltungen |  Kontakt
 
  1. Jägerzug 1972
  1. Schützenzug
  18er Garde
  Blaue Husaren
  Die Heijopeis
  Jägerzug Dünn
  St. Sebastianus
  Jägerzug St. Barbara
  Königswache
  Marinezug
  Neuwerker Vröngde
  Rote Husaren
  Nonnenmühle

Die Züge der St. Barbara Bruderschaft

1. Jägerzug 1972

Der 1. Jägerzug 1972 wurde 1972 aus der KJG gegründet. Heute sind noch drei Gründungsmitglieder dabei.

In den 20 Jahren bei der St. Maria Junggesellen Bruderschaft trat der 1. Jägerzug 1972 selten geschlossen auf, da die Mitglieder des Zuges in dieser Zeit weit über 100-mal in Vorständen tätig waren. Es waren alleine 11 Könige, 20 Brudermeister, 11 Präsidenten und 12 Vizepräsidenten.

1980 stellte der 1.Jägerzug 1972 mit Ulrich Alter den Jubelkönig zum 225 jährigen Bestehen der St. Maria Junggesellen Bruderschaft. Günter Bend und Karl Lönes waren Brudermeister. Norbert Müller, Georg Knur und Rolf Müller trugen die Fahne, Lothar Kükes war Tambourmajor und Walter Saks General.


Außerdem stellte der 1.Jägerzug 1972 mit Stefan Müller 1985 den bis dahin jüngsten Bezirkskönig. Die Bezirksstandarte trugen Ulrich Alter, Georg Knur und Georg Schauten.

1985 trat der 1.Jägerzug 1972 zum ersten Mal in seiner neuen Uniform auf. 1992 stellte der 1.Jägerzug 1972 zum letzten mal den König in der St. Maria Junggesellen Bruderschaft und verabschiedete sich während der Parade in Bettrath in kurzen Hosen.

Danach wechselte der 1. Jägerzug 1972 mit 16 Mitgliedern zur St. Barbara Bruderschaft und ist Heute nach 33 Jahren, immer noch mit 16 Mitgliedern aktiv.

Ansprechpartner:
Günter Bend
Gathersweg 23
41066 Mönchengladbach
Tel. 662823


  nach oben






Männerbruderschaft | Wir über uns | Züge | Honschaften | Geschichte | Veranstaltungen |  Kontakt